Werktage

Marc und André konzipierten und kuratierten im Herbst 2010 das Kunstprojekt „Werktage“ in Münster.

„Werktage“ fand im Rahmen der Reihe Kulturgebiet Münster statt, veranstaltet vom Kulturamt der Stadt Münster. In diesem Experiment wurde den Fragen nachgegangen: Wie arbeitet ein Künstler? Was sind die Einflüsse? Wie entstehen ein Bild oder ein Song, eine Installation oder ein Text? Maler, Musiker, Schriftsteller, Filmemacher, Fotografen, Architekten und Illustratoren produzierten ihre Kunst in der Öffentlichkeit der Stadthausgalerie in der Innenstadt von Münster. Das Publikum schaute dabei zu und hörte mit, wie Werke entstanden – und es konnte diese auch mit beeinflussen.

 

Das PDF zeigt die Dokumentation des Projekts.

PDF Download