Alle gegen Eberhart

Business Punk

Die Bewohner der Azoreninsel Graciosa wollen nicht mehr vom Öl abhängig sein und bauen sich ein Öko-Stromsystem. Die Idee dazu kommt von einem Startup aus Berlin.

Kaum landet Francisco Botelho auf Graciosa, bekommt er schlechte Laune. Der Wind bläst ihm ins Gesicht, der Atlantik braust, die Sonne blendet. Überall Energie. Grenzenlos. Sauber. Sicher. Der Strom aber, mit dem der Wirt des kleinen Cafés am Haupthafen der Azoreninsel den Galão kocht, kommt zu 85 Prozent aus einem Dieselgenerator, der stinkt und nur dann Elektrizität erzeugt, wenn er mit teurem, dreckigem Öl gefüttert wird.

PDF Download